München bleibt Europas Top-Standort für Immobilieninvestoren

von Finanzplatz München Initiative

München hat 2010 seinen europäischen Spitzenplatz bei den Perspektiven für Immobilieninvestoren verteidigt. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Emerging Trends in Real Estate Europe 2010" von PricewaterhouseCoopers und dem Urban Land Institute. Für die Untersuchung wurden über 640 Immobilienexperten zu den Ertragschancen in 27 europäischen Metropolen befragt.

München blieb dabei nicht nur der europaweit attraktivste Immobilienstandort, die Ertragsperspektiven für die Landeshauptstadt haben sich gegenüber 2009 auch weiter verbessert (Note 5,61 gegenüber 5,51 im Vorjahr). Von den Experten bevorzugt werden Büroobjekte, für die sich 33,8 Prozent der Befragten aussprachen, aber auch Einzelhandelsimmobilien (29,6 Prozent)  und Wohnraum (21,8 Prozent) gelten als attraktiv.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte den Autor der Studie, PwC Deutschland.

Zurück