Die Europäischen Finanzaufsichtsbehörden: Raum für Verbesserung auf Level 2 und Level 3

Aus dem Inhalt der Studie:

 

Kapitel 1:  Die Europäischen Finanzaufsichtsbehörden (ESAs)

1. Einleitung und wichtigste Akteure
2. Haupttätigkeitsfelder der ESAs
3. Schlussfolgerung: Relevanz der regulatorischen Tätigkeit

Kapitel 2:  Vier Maßstäbe für die regulatorische Tätigkeit der ESAs

1. Maßstab 1: Mandatstreue
2. Maßstab 2: Subsidiarität
3. Maßstab 3: Verhältnismäßigkeit
4. Maßstab 4: Konsistenz
5. Zusammenfassung: Relevanz der vier Maßstäbe für das jeweilige Regulierungslevel der ESAs

Kapitel 3:  Kontrollmechanismen zur Anwendung der Maßstäbe

1. Einleitung
2. Status Quo: Bestehende Kontrollmechanismen und deren Anwendung
3. Notwendige Ergänzungen bei den Kontrollmechanismen

 

Zurück