Positionspapier: „Datenschutzrecht praxisgerecht und anwenderfreundlich regeln“

München, 01.03.2017 – Die Bundesregierung hat am 01.02.2017 ihren Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des nationalen Datenschutzrechts an die Datenschutz-Grundverordnung beschlossen (DSAnpUG-EU-E). Die in der Finanzplatz München Initiative vertretenen Unternehmen und Verbände haben sich zu dem Gesetzesentwurf unter dem Gesichtspunkt „Datenschutzrecht praxisgerecht und anwenderfreundlich regeln“ positioniert und den aus ihrer Sicht notwendigen Änderungsbedarf in einem Positionspapier aufgezeigt.


Ansprechpartner:
Ulrich Kirstein
c/o Bayerische Börse AG
Karolinenplatz 6
80333 München
Telefon: 089/549045-0
Fax: 089/549045-31
E-Mail: kontakt@fpmi.de

Zurück