Deutsche Bundesbank Hauptverwaltung in Bayern

Die Deutsche Bundesbank ist die nationale Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland. Seit Gründung der Europäischen Währungsunion (EWU) ist sie als Teil des Eurosystems zusammen mit den anderen nationalen Zentralbanken des Euroraums und der Europäischen Zentralbank für die Sicherung der Geldwertstabilität verantwortlich.

Um die Notenbankdienstleistungen flächendeckend anbieten zu können, unterhält die Bundesbank deutschlandweit neun Hauptverwaltungen und 41 Filialen. In Bayern wird die Umsetzung der Geldpolitik von der in München ansässigen Hauptverwaltung und ihren sechs Filialen in München, Nürnberg, Augsburg, Regensburg, Würzburg und Bayreuth wahrgenommen. Hauptverwaltung und Filialen unterhalten zu ihren Geschäftspartnern im Freistaat – Banken, öffentliche Stellen und Unternehmen – vielfältige Beziehungen. An der Spitze der Hauptverwaltung steht der Präsident, der insbesondere auch für die vorgenannten Institutionen als Ansprechpartner fungiert und die Öffentlichkeitsarbeit der Bundesbank in Bayern verantwortet.

Hier können Sie mehr über die Organisation und die Aufgaben der Deutschen Bundesbank erfahren.

 

Zurück