Merck Finck Privatbankiers AG

Seit mehr als 145 Jahren begleitet Merck Finck komplexe Vermögen von Privatkunden, mittelständischen Unternehmen sowie Institutionen wie Kirchen und Stiftungen. Für diese Kunden bieten die Privatbankiers ein breites Spektrum gehobener Private Banking und Vermögensverwaltungsdienstleistungen an - von Strategischer Vermögensplanung über Vermögensverwaltung bis hin zur Beratung bei Vermögens- und Unternehmensnachfolge und Stiftungsberatung. Merck Finck blickt auf eine lange Tradition zurück und pflegt langfristige Kundenbeziehungen.

Von acht Niederlassungen aus ist Merck Finck in ganz Deutschland tätig und verwaltet rund
neun Milliarden Euro an Kundengeldern. Das Unternehmen ist Teil der Bankengruppe „KBL
european private bankers“ (epb) mit Sitz in Luxemburg. Mit örtlichen Banken an rund 50
Standorten in acht europäischen Ländern ist sie eine der größten Private-Banking-Gruppen
Europas. KBL epb steht für ein verwaltetes Vermögen von rund 100 Milliarden Euro.

 
Zahlen & Fakten
Gründung 1870
Mitarbeiter Ca. 300
Geschäftsleitung
Matthias Schellenberg Vorstandsvorsitzender
Michael Krume stellv. Vorstandsvorsitzender

Joachim Gorny

Vorstand

 

Zurück