Bayerische Börse AG

Die Bayerische Börse AG ist der privatrechtliche Träger der Börse München und nimmt mit der Organisation des Börsenhandels öffentlich-rechtliche Aufgaben wahr.

Die 1830 gegründete Börse München bietet mehr als 4.000 Kreditinstituten und Emittenten im deutschsprachigen Raum den Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt. Sie ist unter anderem Heimatbörse für die DAX-Aktiengesellschaften BMW, Allianz, Munich Re, Infineon, Siemens und Linde. Neben dem elektronischen Handelssystem MAX-ONE und gettex beherbergt die Börse München das erfolgreiche Marktsegment m:access für den Mittelstand. Zum Angebot gehört der Handel von Aktien, Renten und Fonds sowie ETF’s und ETC’s.

Hier finden Sie weitere Informationen über die Börse München und zum Mittelstandssegment m:access.

 

Zurück