mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

Die mwb fairtrade AG gehört zu den größten Wertpapierhandelsbanken in Deutschland. Sie ist hervorgegangen aus dem Zusammenschluss der mwb Wertpapierhandelsbank AG und der FAIRTRADE FINANCE AG. Als spezialisierter Skontroführer und Market Maker betreuen wir über 18.000 Orderbücher (Skontren) und besitzen Zulassungen an allen wichtigen deutschen Börsen. Neben dem Sitz in Gräfelfing bei München betreiben wir Niederlassungen in Frankfurt, Hamburg, Hannover und Berlin.

Seit 1999 börsennotiert
Unsere Gesellschaft, die im Jahr 1993 gegründet wurde, ist im m:access der Börse München gelistet. Rund 30 Prozent des Kapitals befinden sich in Streubesitz, während die Gründungsmitglieder und Vorstände die Mehrheit der Anteile halten. Das Management ist also maßgeblich am Unternehmen beteiligt und hat ursächliches Interesse an dessen langfristigem Erfolg. Eigenkapitalquote und Liquidität der mwb fairtrade liegen daher seit Jahren über dem Branchenschnitt.

Unsere Kompetenzen
Die mwb fairtrade ist in zwei Geschäftsbereichen aktiv: Wertpapierhandel und Kapitalmarkt. Als einer von wenigen Anbietern decken wir damit alle relevanten Segmente des Wertpapiergeschäfts ab. Die breite Streuung unserer Aktivitäten verringert die Abhängigkeit von Börsenschwankungen und schafft zudem wertvolle Synergien.

 

Zahlen

Gründung: 1993
Mitarbeiter: 53
Bilanzsumme (in Mio. €): 15,59
Ausgewiesene Eigenmittel (in Mio €): 13,37

Stand: 30.09.2014


Zurück