EU-Steuerpolitik – Aufgaben aus bayerischer Sicht

Termin 20.02.2019
Status Öffentliche Veranstaltung
Veranstalter Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

Starkes Bayern – Starkes Europa

Trotz begrenzter Kompetenzen der EU wird europäische Steuerpolitik immer wichtiger. Weitere Harmonisierung der Mehrwertsteuer, Datenaustausch zwischen Staaten, Zurückdrängen von Steuervermeidung, Harmonisierung der Körperschaftsteuer und die Besteuerung der digitalen Wirtschaft sind nur einige Stichworte zur steuerpolitischen Agenda der EU.

Besonders setzt sich die EU damit auseinander, wie Gewinne exportstarker und multinationaler Unternehmen zu besteuern sind. Für solche hoch innovativen und weltweit erfolgreichen Unternehmen muss Bayern als Standort attraktiv bleiben, weil sie in besonderem Maß für sichere Arbeitsplätze und hohes Steueraufkommen stehen. Damit das so bleibt, müssen europäischen Steuerregeln zu unserem Standort passen. Vor diesem Hintergrund diskutieren wir, wie europäische Steuerpolitik besser auf einen starken EU-Binnenmarkt und die internationale Wettbewerbsfähigkeit auch Bayerns ausgerichtet werden kann.

Die Online Anmeldung und nähere Informationen über den genauen Ablauf der Veranstaltung finden Sie auf dem Portal der vbw.

 

Ort Hotel Bayerischer Hof, Palaishalle
Straße Promenadeplatz 2-6
Adresse 80333 München

Zurück